Wie viel verdient man als Bauingenieur/in in Deutschland

Als Bauingenieur/in verdienen Sie zwischen 31.200 EUR und 80.000 EUR Brutto im Jahr.

  • Das ist ein Monatsverdienst zwischen 2.600 EUR und 6.667 EUR Brutto.
  • Im Durchschnitt liegt das Jahresgehalt als Bauingenieur/in damit bei 41.369 EUR Brutto.
  • Die Hälfte der erhobenen Löhne und Gehälter liegen überhalb von 41.000 EUR Brutto, das bedeutet einen Monatsverdienst von 3.417 EUR Brutto.
Mit diesem Einstiegsgehalt können Sie rechnen

Fangen Sie als Bauingenieur/in gerade erst an, können Sie mit einem Bruttoverdienst von durchschnittlich 43.833 EUR pro Jahr rechnen. Das sind im Monat 3.653 EUR Brutto.

Je nach Berufserfahrung ergeben sich folgende Verdienstmöglichkeiten:

Ansicht wählen:

Verdienst nach Berufserfahrung

Berufserfahrung Jahresgehalt (Brutto)
1 43.833 EUR
2 0 EUR
3 48.000 EUR
4 45.000 EUR
5 45.000 EUR
6 54.300 EUR
7 0 EUR
8 51.000 EUR
9 0 EUR
10 52.308 EUR
11 0 EUR
12 0 EUR
13 0 EUR
14 0 EUR
15 0 EUR
16 50.667 EUR
17 0 EUR
18 0 EUR
19 0 EUR
20 0 EUR
21 0 EUR
22 0 EUR
23 68.421 EUR
24 0 EUR
25 0 EUR
26 0 EUR
27 0 EUR
28 0 EUR
29 86.486 EUR
Verdienst nach Alter

Je nach Alter ergeben sich Unterschiede beim Lohn und Gehalt für den Beruf als Bauingenieur/in. In jungem Alter können Sie mit einem Bruttoverdienst von durchschnittlich 41.050 EUR pro Jahr rechnen. Mit steigendem Alter verändert sich der der Verdienst und liegt bei 86.486 EUR Brutto. Das entspricht einer Veränderung von 111%.

Je nach Alter ergeben sich folgende Verdienstmöglichkeiten:

Ansicht wählen:

Verdienst nach Alter

Alter Jahresgehalt (Brutto)
25 41.050 EUR
26 45.000 EUR
27 0 EUR
28 0 EUR
29 48.000 EUR
30 54.300 EUR
31 49.400 EUR
32 0 EUR
33 51.000 EUR
34 52.308 EUR
35 45.000 EUR
36 0 EUR
37 0 EUR
38 0 EUR
39 0 EUR
40 0 EUR
41 0 EUR
42 0 EUR
43 50.667 EUR
44 0 EUR
45 0 EUR
46 0 EUR
47 0 EUR
48 68.421 EUR
49 0 EUR
50 0 EUR
51 0 EUR
52 0 EUR
53 0 EUR
54 0 EUR
55 86.486 EUR
Verdienst nach Bundesland: Niedersachsen an der Spitze, Schlusslicht ist Sachsen-Anhalt

Je nach Arbeitsort ergeben sich Unterschiede beim Lohn und Gehalt für den Beruf als Bauingenieur/in. In Niedersachsen, Hessen und Baden-Württemberg haben Sie die höchsten Verdienstmöglichkeiten. Einbußen beim Lohn müssen Sie dafür in den Bundesländern Sachsen-Anhalt, Sachsen und Saarland hinnehmen.

Ansicht wählen:

Verdienst nach Bundesland

Bundesland Jahresgehalt (Brutto)
Brandenburg 36.048 EUR
Berlin 36.486 EUR
Baden-Württemberg 44.880 EUR
Bayern 42.624 EUR
Bremen 36.048 EUR
Hessen 47.124 EUR
Hamburg 41.101 EUR
Mecklenburg-Vorpommern 36.048 EUR
Niedersachsen 50.524 EUR
Nordrhein-Westfalen 42.431 EUR
Rheinland-Pfalz 36.048 EUR
Schleswig-Holstein 36.048 EUR
Saarland 36.048 EUR
Sachsen 36.048 EUR
Sachsen-Anhalt 33.624 EUR
Thüringen 41.716 EUR

Berufsbeschreibung Bauingenieur/in

Der Bauingenieur kann in verschiedenen Branchen tätig sein. Sein Berufsbild ist vielseitig. Er konzipiert, plant, entwirft, berechnet und führt Bauvorhaben oder Ingenieurbauten durch. Die Branche, in der er tätig ist, hängt von seiner Spezialisierung ab: Hoch-und Tiefbau , Wasser oder Verkehr. Er kann im Baubetrieb und Bauleitung tätig sein, sowie in der Geotechnik, Ingenieurbau oder Bauinformatik. Er kann für den öffentlichen Dienst, in einem Ingenieurbüro oder in Bauunternehmen arbeiten. Bei diesem Berufsbild besteht ebenfalls die Möglichkeit als Freiberufler zu arbeiten. Bauingenieurwesen kann man sowohl an Universitäten als auch an der FH studieren. Der Lohn hängt stark von der Tätigkeit ab. Lohnanalyse.com informiert über das Gehalt eines Bauingenieurs in Deutschland, der Schweiz und Österreichs.