Tierarzt/ärztin in der Schweiz

Wie viel verdient man als Tierarzt/ärztin in der Schweiz

Als Tierarzt/ärztin verdienen Sie zwischen 36.000 CHF und 165.000 CHF Brutto im Jahr.

  • Das ist ein Monatsverdienst zwischen 3.000 CHF und 13.750 CHF Brutto.
  • Im Durchschnitt liegt das Jahresgehalt als Tierarzt/ärztin damit bei 113.975 CHF Brutto.
  • Die Hälfte der erhobenen Löhne und Gehälter liegen überhalb von 114.000 CHF Brutto, das bedeutet einen Monatsverdienst von 9.500 CHF Brutto.
Mit diesem Einstiegsgehalt können Sie rechnen

Fangen Sie als Tierarzt/ärztin gerade erst an, können Sie mit einem Bruttoverdienst von durchschnittlich 114.000 CHF pro Jahr rechnen. Das sind im Monat 9.500 CHF Brutto.

Je nach Berufserfahrung ergeben sich folgende Verdienstmöglichkeiten:

Ansicht wählen:

Verdienst nach Berufserfahrung

Berufserfahrung Jahresgehalt (Brutto)
1 114.000 CHF
2 0 CHF
3 0 CHF
4 85.714 CHF
5 120.000 CHF
6 0 CHF
7 92.727 CHF
8 0 CHF
9 0 CHF
10 137.500 CHF
Verdienst nach Alter

Je nach Alter ergeben sich Unterschiede beim Lohn und Gehalt für den Beruf als Tierarzt/ärztin. In jungem Alter können Sie mit einem Bruttoverdienst von durchschnittlich 85.714 CHF pro Jahr rechnen. Mit steigendem Alter verändert sich der der Verdienst und liegt bei 114.000 CHF Brutto. Das entspricht einer Veränderung von 33%.

Je nach Alter ergeben sich folgende Verdienstmöglichkeiten:

Ansicht wählen:

Verdienst nach Alter

Alter Jahresgehalt (Brutto)
29 85.714 CHF
30 0 CHF
31 0 CHF
32 120.000 CHF
33 92.727 CHF
34 0 CHF
35 0 CHF
36 0 CHF
37 0 CHF
38 137.500 CHF
39 0 CHF
40 0 CHF
41 0 CHF
42 0 CHF
43 114.000 CHF
Verdienst nach Bundesland: Fribourg an der Spitze, Schlusslicht ist Zürich

Je nach Arbeitsort ergeben sich Unterschiede beim Lohn und Gehalt für den Beruf als Tierarzt/ärztin. In Fribourg, Thurgau und Nidwalden haben Sie die höchsten Verdienstmöglichkeiten. Einbußen beim Lohn müssen Sie dafür in den Bundesländern Zürich, Aargau und Bern hinnehmen.

Ansicht wählen:

Verdienst nach Bundesland

Bundesland Jahresgehalt (Brutto)
Aargau 95.538 CHF
Appenzell Innerrhoden 120.000 CHF
Appenzell Ausserrhoden 120.000 CHF
Bern 100.718 CHF
Basel-Landschaft 112.615 CHF
Basel-Stadt 120.000 CHF
Fribourg 136.154 CHF
Genève 120.000 CHF
Glarus 120.000 CHF
Graubünden 120.000 CHF
Jura 120.000 CHF
Luzern 106.154 CHF
Neuchâtel 120.000 CHF
Nidwalden 120.000 CHF
Obwalden 120.000 CHF
St. Gallen 105.000 CHF
Schaffhausen 120.000 CHF
Solothurn 120.000 CHF
Schwyz 120.000 CHF
Thurgau 126.667 CHF
Ticino 120.000 CHF
Uri 120.000 CHF
Vaud 120.000 CHF
Valais 120.000 CHF
Zug 120.000 CHF
Zürich 88.000 CHF

Entwicklung Lohn und Gehalt für Tierarzt/ärztin

Die Gehälter für den Beruf Tierarzt/ärztin unterliegen einem Rückgang von durchschnittlich -25% über die letzten 5 Jahre. Dies bedeutet eine Lohnminderung von -34.643 CHF Brutto im Jahr bzw. -2.887 CHF pro Monat.

Gehaltssteigerung nach Geschlecht

Männer und Frauen können gleichermaßen nicht von einer Gehaltssteigerung profitieren. Bei Frauen beträgt die Veränderung durchschnittlich -8%, dies ist eine Differenz von -7.013 CHF Brutto pro Jahr. Bei Männern beträgt die Veränderung durchschnittlich -13%, dies ist eine Differenz von -17.500 CHF Brutto pro Jahr.

Ansicht wählen:

Gehaltsentwicklung nach Geschlecht

Jahr Jahresgehalt (Brutto)
2016 Männer: keine Angabe
Frauen: keine Angabe
2017 Männer: 137.500 CHF
Frauen: keine Angabe
2018 Männer: 114.000 CHF
Frauen: 92.727 CHF
2019 Männer: 120.000 CHF
Frauen: 85.714 CHF
2020 Männer: keine Angabe
Frauen: keine Angabe

Berufsbeschreibung Tierarzt/ärztin

Ein Tierarzt oder eine Tierärztin behandelt, untersucht, therapiert und operiert Tiere. Innerhalb der Tiermedizin gibt es Fachspezialisierungen. Je nach Spezialisierung, ist der Arbeitsalltag von Tierärzten unterschiedlich. Sie arbeiten in Tierarztpraxen und Kliniken, sind bei Behörden als Amtstierärzte, in internationalen Organisationen oder in der pharmazeutischen Industrie und im Labor angestellt oder sind als mobile Tierärzte unterwegs. Um sich als Tierarzt niederzulassen, ist eine Approbation erforderlich, für die in Deutschland, in der Schweiz oder Österreich andere Voraussetzungen und Regeln gelten.